0800 - 9911339

Blog

Virtuelles Personal soll Fachkräfte in der Hotellerie ersetzen

Mit HotelOffice24 will ein junges Start-up das Personalproblem in der Hotelbranche entspannen. Ziel ist es das vorhandene Personal vor allem im Büroalltag zu unterstützen. Das Angebot soll termingerecht, zeitnah und absolut flexibel sein, dank interner Vernetzungsstrukturen. Ist das die neue Hotelorganisation 4.0?

Schon lange klagen Hotelbetreiber über mangelndes Fachpersonal und steigende Kosten. Das macht es ihnen schwer, auf dem Markt zu bestehen und dem Konkurrenzdruck standzuhalten. Die Lösung liegt ganz nah, genauer im Internet.

Hier hat sich ein junges Start-up aufgemacht, künftig Kosten zu sparen, die anfallenden Arbeiten zu optimieren und dabei fehlendes Personal zu ersetzen. Mit dem HotelOffice24 gehen sie neue Wege in der Branche und stellen ganz einfach virtuelles Hotelpersonal zur Verfügung, individuell einsatzfähig je nach Kundenwunsch und Bedarf.

Büroarbeit auf individuellen Bedarf zugeschnitten

Interessierte Hoteliers können zum Beispiel direkt über die Webseite Kontakt aufnehmen, woraufhin erst einmal der individuelle Bedarf an Bürodienstleisungen geklärt werden muss. Von Marketing über Reservierungen und Direktionsassistenz bis hin zum Guest Relation Management, so die Macher, sei alles individuell buchbar oder auch gleich als Paket. Dementsprechend gliedern sich auch die Kosten für das Angebot auf.

Das Angebot verspricht also zumindest hinter den Kulissen des Hotels Entlastung bei der Personalsuche. Hotelpersonal, dass direkt mit Gästen zu tun hat, der Zimmerreinigung usw. dürfte von dem digitalen Angebot aber erst einmal nicht bedroht sein.

Für den Hotelier bedeutet das Angebot aber auch eine bessere Planbarkeit bzw. er kann sich auf diese Weise sozusagen eine personelle Reserve in der Hinterhand halten, die zum Einsatz kommt, wenn das Standardpersonal überlastet wird.

zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top